Zum Hauptinhalt springen
Begriffslexikon

Gesellschaftsvertrag

Der Gesellschaftsvertrag ist das Gründungsdokument einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder einer...

Der Gesellschaftsvertrag ist das Gründungsdokument einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder einer Personengesellschaft. Er ist grundsätzlich an keine Form gebunden. Bei der Gründung einer GmbH muss er jedoch in Form eines Notariatsaktes geschlossen werden.

Im Wesentlichen regelt der Gesellschaftsvertrag das Verhältnis der Gesellschafter untereinander. Dazu gehören beispielsweise

  • Geschäftsführung und -vertretung
  • Gewinn- und Verlustbeteiligung
  • Abstimmungsverhältnis für wichtige Entscheidungen
  • Regelungen für Tod, Ausscheiden, Liquidation der Gesellschaft

Quelle: oesterreich.gv.at || Stand: 28.04.2020

Zurück Zurück