Zum Hauptinhalt springen
Begriffslexikon

Rendite

Rendite ist eine Kennzahl, die die Ertragskraft einer Kapitalanlage ausdrückt bzw. das prozentuale Verhältnis des Gewinns zu dem eingesetzten Kapital in einem bestimmten Zeitraum.

Im Immobilienbereich ist dies stets langfristig zu sehen. Steuerliche Aspekte spielen eine wichtige Rolle. Die Rendite von Immobilieninvestitionen hängt allerdings in starkem Maße auch von den sich häufig ändernden Marktgegebenheiten (z.B. Wohnungsnachfrage) ab.

Quelle: wirtschaftslexikon.gabler.de

Zurück Zurück