Zum Hauptinhalt springen
Begriffslexikon

Umsatzsteuer

Für Waren und Dienstleistungen, die Unternehmer für Kunden erbringen, muss in der Regel Umsatzsteuer (USt) bezahlt werden. Diese wird auch als "Mehrwertsteuer" bezeichnet. Das Unternehmen kassiert von den Kunden die Umsatzsteuer und muss diese in der Folge an das Finanzamt abführen.

Für einige Waren/Dienstleistungen gilt ein ermäßigter Steuersatz von 10 Prozent. Dazu gehören z.B. Lebensmittel, Medikamente, Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, die Vermietung zu Wohnzwecken, die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel etc.

Quelle: oesterreich.gv.at

Zurück Zurück