Das 3-Jahres-Haus

Hierbei werden bis zu 89% an einer Projekt GmbH von Investoren erworben. Diese sind als Miteigentümer, mit den entsprechenden Anteilen, im Firmenbuch eingetragen.

Vor dem Investitionsangebot werden die Kosten (mit Fixpreisvereinbarungen) kalkuliert, die Bankfinanzierung für das Projekt sichergestellt und bereits unterschiedliche Vorleistungen erbracht.

Während der Laufzeit erfolgen die Bau- und Sanierungsarbeiten, sowie die Vermietung bzw. der Verkauf der Immobilie.

Am Ende der 3- bis 5-jährigen Laufzeit werden die Anteile zu einem fixierten Preis wieder verkauft.

Die Besonderheit dieser Investitionsart sind die fixierte Laufzeit und der feststehende Ertrag für die Beteiligten.

"Bei dieser Investition stellen Sie einer Gesellschaft für die Projektlaufzeit Eigenkapital zur Verfügung. Im Gegensatz zu Crowdinvesting, was in der Regel als Nachrangdarlehen konstruiert ist, werden Sie hierbei im  Firmenbuch eingetragener Eigentümer der Gesellschaft, welche die Immobilie besitzt."

  • Temporäre Kapitalbindung: Die Investition ist auf 3 bis max. 5 Jahre begrenzt.
  • Rückkaufgarantie: Die Garantie zum Rückkauf der Immobilie besteht bereits von Beginn an. Der Rückkauf erfolgt unabhängig vom Entwicklungsstand der Immobilie
  • Fixbudget: Alle Kosten für den Ausbau und die Sanierung der Wohnimmobilie sind von Beginn an bekannt, fix kalkuliert und liegen dem Anleger in transparenter Form vor.
  • Kapitalaufbau: Durch den fixierten erhöhten Rückkauf kommt es zu einer entsprechenden Kapitalvermehrung.
  • Mit einem 3-Jahres-Haus Investment erzielen Sie Einkünfte aus Kapitalvermögen.
  • Der Ausstieg erfolgt immer über einen Share Deal.
  • Der Gewinn aus dem Verkauf ist mit dem 27,5%-igen Sondersteuersatz endbesteuert.
    • Hier besteht auch die Option auf Regelbesteuerung, sprich gem. dem Einkommensteuertarif (§ 30a Abs. 2 EStG 1988).

Die Angaben gelten für natürliche Personen mit Hauptwohnsitz in Österreich.

  • Erwerb Gesellschaftsanteile: Sie als Investor erwerben Gesellschaftsanteile und leisten zusätzlich einen Gesellschafterzuschuss. Die Abwicklung erfolgt über einen Treuhänder.
  • Entwicklung: Die Gesellschaft entwickelt während der Laufzeit die Immobilie entsprechend des Konzepts mit den Investorengeldern (=Eigenkapital) und einer Bankfinanzierung.
  • Berichtwesen: Während der Laufzeit erhalten Sie Berichte zu der Entwicklung der Immobilie und einmal jährlich einen Bericht zur Bilanzsituation in der GmbH.
  • Unkomplizierte Abwicklung: Da der Verkauf bereits bei Ankauf der Anteile fixiert und unterfertigt wird, geben Sie am Ende der Laufzeit nur mehr Ihre Kontodaten für die Auszahlung bekannt und unterzeichnen den neuen Treuhandauftrag.
  • Ausstieg vor Laufzeitende: Ein Rückkauf während der Laufzeit ist nicht vorgesehen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die GmbH-Anteile an einen anderen Investor zu übertragen.
  • All-in-One-Service: Sie haben keine Arbeit mit der Immobilie, für sämtliche Belange ist, gemäß Vertrag, die Hausverwaltung zuständig.
  • Mittelbares Grundbuchseigentum: Sie sind als Anleger eingetragener Eigentümer der GmbH im Firmenbuch, welche wiederum Alleineigentümer der Liegenschaft ist. Daher handelt es sich um ein mittelbares Grundbuchseigentum.
  • Investitionsrechnung: Prüfen Sie die Ansätze der Investitionsrechnung hinsichtlich Erreichbarkeit und Fairness. Holen Sie gegebenenfalls Vergleichswerte für die wichtigsten Plankostenstellen ein.
  • Prüfung der Zahlungsfähigkeit: In Bezug auf die Sicherheit des fixierten Rückkaufs, sollten Sie eine Bonitätsprüfung der Gesellschaft durchführen.
  • Lage, Lage, Lage: Die Lage der Immobilie ist für einen erfolgreichen Verkauf essentiell. Daher sollte es sich um ein Zuzugsgebiet bzw. um eine beliebte Wohngegend handeln. Ebenfalls wichtig sind eine gute öffentliche Verkehrsanbindung, sowie Nahversorger, Bildungseinrichtungen, Ärzte etc. in der Nähe.
  • Erfahrung der Beteiligten: Haben die beteiligten Personen bereits vergleichbare Referenzprojekte erfolgreich realisiert?
  • Keine, da sämtliche Kosten in den Kalkulationen des Anbieters bereits enthalten und im Investitionsbetrag berücksichtigt sind.